Ihr Pflicht Versicherung Shop

Warum die Leistungsorientierte Krankenanstaltsf...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 3, UMIT Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik, Sprache: Deutsch, Abstract: Das österreichische Gesundheitssystem ist seit Mitte des 19. Jahrhunderts ein Sozialversicherungssystem in der Bismarck'schen Tradition. Dieses System, das im Wesentlichen im 'Bruderladen der Bergleute' seinen Ursprung hat (Hofmarcher & Rack, 2006), wird getragen von der Tatsache, dass all jene die berufstätig sind einen Teil ihres Einkommens in die allgemeine Sozialversicherung einzahlen. Somit ist dem Versicherungsgedanke einerseits und der solidarischen Umverteilung durch die Pflichtversicherung andererseits genüge getan. Aufgrund demographischer Entwicklungen - sinkende durchschnittliche Anzahl der Kinder je Frau (Statistik Austria, 2008) - und wirtschaftlicher Entwicklungen - Wirtschaftswachstum durch Kapitalertragswachstum (Höss, Staudinger, 2007) - wird seit Ende der 1970er Jahre in Österreich darüber lamentiert, dass das österreichische Gesundheitssystem in der damaligen Ausprägung im Hinblick auf die Themenkomplexe - Leistungsumfang - Zugangsgerechtigkeit - Finanzierung - Vergütung, in der damaligen Form nicht mehr im erwünschten Ausmass finanziert werden konnte. Bedenkt man auch das ausgeprägte Bismarck'sche Dreiecks-Modell in Verbindung mit dem in Österreich geltenden Prinzip 'Föderalismus vor Zentralismus', so steht dieses Gesundheitssystem für hohe Komplexität und eine Vielzahl von Interessensträgern, die mehr oder weniger pro-aktiv zur Veränderung des Gesundheitssystems beitragen (Höss, Staudinger, 2007; Theurl, 2004). In Anbetracht der Tatsache, dass erkannt wurde, dass Reformen zur Garantierung des bestehenden Leistungsumfanges und dementsprechend zur nachhaltigen Finanzierung des Gesundheitssystems notwendig sind, wurden seit Ende der 1970er Jahre zahlreiche mehr oder weniger umfangreiche Reformen initiiert und umgesetzt. Das Ziel dabei war in fast allen Fällen die langfristige, nachhaltige Sicherstellung qualitativ hochwertiger medizinischer Leistungen für die österreichische Bevölkerung. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Arbeitslosenversicherung
40,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeitslosenversicherung ist ein wichtiger Zweig unseres Sozialversicherungssystems, der zwei Ziele verfolgt: Den Lebensunterhalt von arbeitslosen Personen zu sichern und Arbeitslose wieder in den Erwerbsprozess einzugliedern. Viele Jahrzehnte waren nur Arbeitnehmer in die Arbeitslosenversicherung einbezogen, nunmehr können sich jedoch auch Selbständige gegen das Risiko der Arbeitslosigkeit versichern. In seinem ersten Teil beantwortet das Werk die Fragen, wer unter welchen Voraussetzungen pflichtversichert ist oder sich freiwillig versichern kann, welche Beiträge zu leisten sind und welche Pflichten die Versicherten und die Arbeitgeber treffen. Der zweite Teil widmet sich eingehend den Leistungen der Arbeitslosenversicherung.Bei der Beantwortung von aufgeworfenen Fragen stützt sich das vorliegende Buch in erster Linie auf die höchstgerichtliche Rechtsprechung.Zum Inhalt:- Versicherungsverhältnis- Pflichtversicherung- Freiwillige Versicherung- Leistungsrecht- Arbeitslosengeld- Pensionsvorschuss- Leistungsstörungen- Legalzession- Notstandshilfe- Weiterbildungs- und Bildungskarenzgeld- Leistungen bei Altersteilzeit- Sachleistungen- Allgemeine Fragen- Zuständigkeiten und Verfahren- Auszahlung der Leistung- Strafbestimmungen- Exekutions- und VerfügungsbeschränkungenIm Anhang sind das Arbeitslosenversicherungsgesetz und das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz mit Stand 1.1.2020 auszugsweise abgedruckt.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Die Kantonale Gebäudeversicherung im Wettbewerb
82,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Schweiz gibt es in 19 Kantonen eine monopolistische, öffentlich-rechtliche Gebäudeversicherung mit einer obligatorischen Pflichtversicherung für Gebäudeeigentümer. Diese Gebäudeversicherungen beginnen jedoch zunehmend auch Versicherungen in Konkurrenz zur Privatassekuranz anzubieten. Die Gebäudeversicherung Bern macht dies mittels einer privatrechtlichen Tochtergesellschaft, andere Gebäudeversicherungen machen dies mit einer Verwaltungseinheit innerhalb der öffentlich-rechtlichen Anstalt. Die Arbeit untersucht, ob ein solches Eindringen in den Wettbewerb durch eine öffentlich-rechtliche Einheit verfassungsrechtlich zulässig ist, welche wettbewerbsrechtlichen Vorgaben eingehalten werden müssen und ob ein solches Vorgehen allenfalls einen Verstoss gegen das Direktversicherungsabkommen mit der EU darstellen könnte. Ausgangpunkt der vorliegenden Dissertation war der Bundesgerichtsentscheid zur glarnerSach, der im Schrifttum kontrovers diskutiert und teilweise heftig kritisiert wurde.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Die Haftungsrelevanz der Haftpflichtversicherung
73,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor widmet sich im Wesentlichen der Frage, welchen Einfluss der Bestand eines Haftpflichtversicherungsverhältnisses auf die Haftungsfrage haben kann. Der Allgemeine Teil behandelt einen zentralen Komplex, in dem es um die versicherungsrechtliche Zulässigkeit der haftungserweiternden Wirkung der Haftpflichtversicherung geht. Des Weiteren werden die haftungsrechtliche Bedeutung einer Unterscheidung zwischen Pflichtversicherung und freiwilliger Haftpflichtversicherung, und die prozessualen Konsequenzen, die aus der Berücksichtigung der Haftpflichtversicherung bei der Haftung zu ziehen sind, erörtert. Im insbesondere für Praktiker bedeutsamen Besonderen Teil behandelt der Autor praxisrelevante Fallgruppen, bei denen erstmals umfangreiche Ausführungen zur haftungsrechtlichen Bedeutung der konkreten versicherungsrechtlichen Lage (z. B. Leistungsfreiheit, Höherstufung) geboten werden. Die haftungsbegründende Wirkung der Haftpflichtversicherung wird anhand der Billigkeitshaftung ( 829 BGB) und der Bemessung immaterieller Schäden ( 253 Abs. 2 BGB) untersucht. Anschliessend werden rechtliche Konstellationen erörtert, bei denen sich die Frage einer haftungserhaltenden Wirkung der Haftpflichtversicherung stellt (z. B. Auslegung konkludenter Haftungsausschlüsse, gesetzliche Haftungsmilderungen des BGB, Grundsätze zum innerbetrieblichen Schadensausgleich). Schliesslich wird die Haftungsdurchsetzung durch Haftpflichtversicherungsschutz u. a. anhand der Frage eines Regresses des Gebäudeversicherers gegen den leicht fahrlässig handelnden Mieter sowie der Regressausschlüsse gem. 86 Abs. 3 VVG und 116 Abs. 6 SGB X behandelt. Abschliessend wird ein Blick auf Alternativen zur Haftpflichtversicherungstechnik gesetzt. Das Buch richtet sich sowohl an die Wissenschaft als auch an die Praxis, insbesondere an Rechtsanwälte und für Haftpflichtversicherer tätige Juristen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Fromm, G: Pflichtversicherung für Kraftfahrzeug...
159,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.04.1961, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Pflichtversicherung für Kraftfahrzeughalter und Kraftfahrversicherungsbedingungen, Auflage: 2. Auflage von 1961 // 2. neubearbeitete und erweiterte Aufl. Reprint 2019, Autor: Fromm, G. E., Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 536, Gattung: Kommentar, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 943 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Die Pflichtversicherung von Dienstnehmern
27,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Handelt es sich um eine unselbständige oder selbständige Erwerbstätigkeit? Davon hängt die richtige Einstufung von Mitarbeitern bzw die richtige Versicherungszuordnung ab. In der Praxis führt der oft nicht leicht vorhersehbare Ausgang einer Abwägungsentscheidung trotz aufwändiger Prüfungsverfahren im Vorfeld immer wieder zu Fehleinschätzungen. Das vorliegende Werk soll helfen, den Entscheidungsprozess für eine Versicherungszuordnung zu strukturieren und die Risiken einer nachträglichen Umqualifizierung zu mindern.Inhalt:Unselbständige und selbständige Erwerbstätigkeiten im Kontext der Unterscheidung zwischen- abhängiger Beschäftigung- freiem Dienstvertrag und- Werkvertragin der sozialversicherungsrechtlichen Judikatur des Verwaltungsgerichtshofes über die Pflichtversicherung von Dienstnehmern

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Das Sozialversicherungs-Zuordnungsgesetz für di...
25,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Sozialversicherungs-Zuordnungsgesetz (SV-ZG) hat ein neues Verfahrensregime gebracht. Seit 1. 7. 2017 gibt es damit ein stärkeres Zusammenwirken zwischen den Gebietskrankenkassen (und der Finanzverwaltung) mit der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft und jener der Bauern. Die Anrechnung bereits bezahlter Sozialversicherungsbeiträge durch das neue Rückabwicklungsverfahren bringt im Falle einer Umqualifizierung finanzielle Entlastungen.Zum Inhalt:- Das neue Verfahren- Vorabprüfung- Prüfung im Rahmen einer GPLA und auf Antrag- Beitragsrecht: Die neue Rückabwicklung- Auswirkungen auf die Pensionsversicherung, uvm- Praxisbeispiele zur VeranschaulichungIn der Anlage: Fragebogen zur Feststellung der Pflichtversicherung!

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Die Haftung für Drittschäden beim Gefahrguttran...
72,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit analysiert rechtsvergleichend den Haftungsschutz Unbeteiligter bei Gefahrgutunfällen. Das europäische Übereinkommen über die zivilrechtliche Haftung für Schäden bei der Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße, auf der Schiene und mit Binnenschiffen (CRTD) wird mit den derzeitigen Regelungen in Deutschland und Portugal verglichen. Die Analyse kommt zu dem Schluß, daß die klare und einfache Regelung der CRTD bei der Haftungsbegründung sowie die vorgesehene Einführung der Pflichtversicherung entscheidende Vorteile für den Geschädigten brächten. Auch Umweltschäden würden eine angemessene Berücksichtigung finden. Im übrigen können die Regelungen der CRTD nationale Unterschiede beim Schadensumfang nicht beseitigen, diese werden kritisch beleuchtet.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Effizienz von Bonus-Malus-Systemen
105,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

An die Schaffung eines gemeinsamen europaischen Binnen marktes ist gleichzeitig die Schaffung eines gemeinsa men europaischen Versicherungsmarktes gekoppel t, denn Ziel des gemeinsamen Binnenmarktes ist unter anderem der freie Verkehr von Dienstleistungen. Im Zuge dieser auf den Beginn des Jahres 1993 ausge richteten Bestrebungen stehen zahlreiche versiche rungsspezifische Probleme und Fragen, wie z.B. die GUl tigkeit des Sitzlandprinzips bei den Versicherungs schutzprodukten fur den privaten Haushalt, die Harmoni sierung der Pflichtversicherungen und die Entwicklung der Versicherungsaufsicht im Vordergrund der gefuhrten Diskussionen. Wahrend man zwar im Moment noch eher versucht, Rahmen bedingungen fUr einen gemeinsamen versicherungsmarkt zu schaffen, wird man jedoch in Zukunft nicht an versiche rungsrelevanten Detailfragen vorbeikommen. Als Pflichtversicherung ist die Kraftfahrzeug-Haft pflichtversicherung heute schon Gegenstand der Dis kussionen bezUglich der Genehmigungspflicht der Tarife. Die Tarifsysteme selbst sind jedoch noch nicht Kern punkt der Erorterungen. Die uberwiegende Zahl der Tarifsysteme der europaischen Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung ist gepragt von einer fUr den Verbraucher (Versicherungsnehmer) kaum zu durchdringenden Komplexitat. Die Rechtfertigung dieser, aus der sicht der Versiche rungsnehmer wie auch aus der sicht des Verbraucher schutzes, kompliziert aufgebauten Systeme, sieht die europaische Versicherungswirtschaft in der - allgemein 1 akzeptierten - Forderung nach gro8tmoglicher Beitrags gerechtigltait. Die Erftillung dieser Forderung ftihrt letztendlich, be dingt durch unterschiedliche Auspragungen landerspe zifischer EinfluBfaktoren, wie z.B. der Konjunkturver lauf, die altersmaBige Bevolkerungszusammensetzung so wie die Infrastruktur, insbesondere der Ausbau des StraBenverkehrsnetzes, zu verschiedenen Bonus-Malus-Sy stemen der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung in Eu ropa.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Flutkatastrophe
3,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Flut in Teilen Süd- und Ostdeutschlands hat versicherte Schäden von bis zu vier Milliarden Euro hinterlassen. Manche Schätzungen liegen noch höher. Etwa ein Drittel der deutschen Haushalte ist gegen solche Elementarschäden versichert. Das DIW fordert nun eine Pflichtversicherung, die Versicherungsbranche ist dagegen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Meyer:Umqualifizierung von Tätigkeitsve
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.08.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Steuer-, sozialversicherungs- und arbeitsrechtliche Aspekte, Auswirkungen des Sozialversicherungs-Zuordnungsgesetzes, Auflage: 1/2018, Autor: Meyer, Alice, Verlag: Linde Verlag Wien, Co-Verlag: Selbstauslieferung, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Freier Dienstvertrag // Pflichtversicherung // Selbständiger // Werkvertrag, Produktform: Kartoniert, Umfang: 184 S., Seiten: 184, Format: 1.2 x 21 x 14.9 cm, Gewicht: 277 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Sicherungspflichten des Bauträgers in Spanien u...
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das spanische und das deutsche Recht kennen Sicherheiten, die ein Bauträger zugunsten des Erwerbers von Wohneigentum stellen muss. So hat der spanische Gesetzgeber in Art. 19 Ley de Ordenación de la Edificación vom 05.11.1999 eine Pflichtversicherung eingeführt, um die Rechtssicherheit und Bauqualität zu erhöhen und den Verbraucherschutz zu stärken. Diese Ziele werden auch in der deutschen Literatur immer wieder im Zusammenhang mit Bauträgersicherheiten genannt. Nach einer eingehenden Darstellung der rechtlichen Regelungen beider Länder wird anhand dieser Kriterien untersucht, ob und inwieweit diese Ziele durch die spanische Lösung erreicht werden und ob sich eine Pflichtversicherung eventuell auch für den deutschen Gesetzgeber als Modell eignet.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht